• Die Homepage für Naturfreunde
    « zurück zur Auswahl Niederhorn / Sommer

    Klausur der Amtsdirektorinnen und -direktoren
    des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements (EVD)

    Beatenberg / Niederhorn   am 21. / 22. September 2007

    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Bundesrätin Doris Leuthard (links) mit der Beatenberger Gemeindepräsidentin Verena Moser bei der Fahrt mit der Gondelbahn von Beatenberg zum Niederhorn.
    Mitte: Rolf Imhof, Finanzchef EVD.



    Bilder aktuell / Foto: Ulrich Hubacher

    Empfang von Bundesrätin Doris Leuthard auf dem Niederhorn
    Foto: Ulrich Hubacher, Stv. Generalsekretär EVD



    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Doris Leuthard im Gespräch mit den Alphornbläsern Franz Grossniklaus, Beatenberg (rechts) und Walter Zobrist, Brienz.




    Bundesrätin Doris Leuthard auf / Foto: Fritz Bieri





    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Vorsteherin des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartementes

    » Homepage des EDV



    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Gegenüber die imposante Bergkette mit den Schneebergen
    Doldenhorn, Balmhorn und Altels.


    Sportliche Abfahrt nach Beatenberg

    Bilder aktuell / Foto: Ulrich Hubacher

    Fritz Bieri, Technischer Leiter Niederhornbahn, instruiert (von links) Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin EVD; Ursula Renold, Direktorin Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT; Walter Stoffel, Präsident der Wettbewerbskommission und Peter Gurtner, Direktor Bundesamt für Wohnungswesen BWO, auf Vorsass (Mittelstation) vor der Abfahrt mit dem Trotti-Bike über die Direttissima.
    Foto: Ulrich Hubacher




    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Bundesrätin Doris Leuthard (Mitte) und ihre Amtsdirektorinnen und -direktoren vor der Abfahrt mit dem Trotti-Bike über die Direttissima.


    Miete bei der Niederhornbahn   Station: Vorsass

    Route / Plan

    Zwei abwechlungsreiche Routen:
    Beide führen von der Zwischenstation hinunter nach Beatenberg Station


    1. Der "Diretissima"-Weg

    misst sechs Kilometer. Diese Strecke führt von der Vorsass (rechts an der Bodenalp vorbei) über den Riedboden direkt zur Bahnstation.


    2. Die "Flanierama"-Strecke

    führt über die Bodenalp, Rischeren und Waldegg durchs Dorfzentrum zur Talstation und misst zwölf Kilometer. Hier muss das Trotti-Bike zwischendurch auch etwas hinaufgeschoben werden. Die sportlerische Strecke (ein Teil auch Naturstrasse) durch das schöne Rischerlital - vorbei an schönen Grillplätzen.




    Bilder aktuell / Foto: Fritz Bieri

    Doris Leuthard lässt sich den Trottiplausch nicht nehmen ...

    Das Angebot der Thunersee-Beatenberg-Niederhornbahnen: Ein beliebtes, seit mehr als einhundert Jahren bekanntes Freizeitvergnügen sind die Trottinettes, welche zur Zeit eine Renaissance erleben. Es braucht keinerlei Spezialkenntnisse, ist fast so einfach wie das Gehen und eignet sich für die ganze Familie.

    Trotti-Biker

    Auf den Bergsträsschen am Beatenberg ist das gute alte Trottinett ein gerngesehener Star. Das Trotti bietet rauschende Abfahrten mit Kick.




    Bilder aktuell / Foto: Heinz Rieder

    Blick von Beatenberg zum Jungfraumassiv



    Thunerseeee-Beatenberg-Niederhorn / Foto: F.Bieri Beatenberg-Niederhorn / Foto: Fritz Bieri Niederhorn Berghaus / Foto: Fritz Bieri

    Direkt vom Thunersee via Beatenberg aufs Niederhorn




    Bildimpressionen von Fritz Bieri und Ulrich Hubacher
    Urheberrechte / Copyright   © www.beatenbergbilder.ch
    Website und Bildbearbeitung: Heinz Rieder



    Top

    Homepage für Naturfreunde